Badekartenverkauf Saison 2021

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 100 Neuinfektionen in einem Landkreis dürfen nach der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg die Freibäder geöffnet werden.

Die Corona-Verordnung sowie die Corona-Verordnung Bäder und Saunen enthalten umfassende Vorgaben für die Öffnung der Bäder. Dazu gehört eine Begrenzung der Besucherzahl anhand der vorhandenen Fläche sowie ein umfassendes Test-, Kontaktpersonennachverfolgungs- und Hygienekonzept.

Unser Konzept und weitere Informationen zur Öffnung der Bäder können Sie unserem Anschreiben hierzu entnehmen.

Da durch die Corona-Verordnungen des Landes der Betrieb stark reglementiert wird, bittet die Gemeindeverwaltung das Bürgernetzwerk Hohentengen e. V. um Mithilfe bei der personalintensiven Umsetzung dieser Vorgaben. Weitere Informationen finden Sie hier


Update: Leider sind unsere Badekarten aktuell ausverkauft. Bestellungen werden weiterhin entgegen genommen und auf eine Warteliste gesetzt. Sollte es uns durch Änderung der Verordnung des Landes Baden-Württemberg und/oder Stornierungen von Bestellungen wieder möglich sein Karten zu verkaufen, werden die Besteller gemäß dem Eingang Ihrer Bestellung von uns kontaktiert.


Die Bestellung der Freibadkarte erfolgt in dieser Saison ausschließlich über die Gemeindeverwaltung. Der Ablauf hierfür ist wie folgt:

- Ausfüllen des von uns bereitgestellten Formulars. Das Formular finden Sie hier. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Bestellung im unteren Teil des Formulars.
- Rücksendung des Formulars an m.retetzki@hohentengen-ah.de oder Einwurf im gemeindeeigenen Briefkasten
- Prüfung der Verfügbarkeit (leider können wir zurzeit nur ein begrenztes Kontingent verkaufen). Aufgrund der aktuell sehr hohen Nachfrage, verzögert sich die Prüfung und Bearbeitung der Bestellungen!
- Bei Verfügbarkeit - Zusendung eines individuellen Verwendungszwecks (dieser ist zwingend bei der Überweisung anzugeben!)
- Bei Zahlungseingang - Versand der bestellten Badekarte an die von Ihnen angegebene Adresse

Bitte tätigen Sie keine Überweisung bevor Sie von uns einen Verwendungszweck erhalten haben!

Zusätzlich ist unser Anschreiben und unser Formular im Mitteilungsblatt Nr. 11 am 02. Juni 2021 erschienen.

Für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung bei der Umsetzung und Einhaltung der Regelungen bedanken wir uns ganz herzlich.

Ihre Gemeindeverwaltung