Ortsmitte Lienheim - Förderprogramm der städtebaulichen Erneuerung - Ortsbegehung am 17. Juli 2024


Antrag auf Aufnahme der Ortsmitte Lienheim in ein Förderprogramm der städtebaulichen Erneuerung - Ortsbegehung am Mittwoch, 17. Juli 2024

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Gemeinde beabsichtigt, für den Bereich „Ortsmitte Lienheim“ einen Antrag zur Aufnahme in ein Förderprogramm der städtebaulichen Erneuerung zu stellen. Das Büro STEG Stadtentwicklung GmbH, Stuttgart, wurde damit beauftragt.

Bestandteil der Antragstellung ist eine umfassende Bestandserhebung und Untersuchung des Gebietes, insbesondere in der Rheintalstraße, Rümikoner Straße und Oswaldstraße, aber auch in angrenzenden Bereichen.

Die Ortsbegehung dient der Bestandsaufnahme und Bewertung des städtebaulichen Bestandes mit Aussagen zu den strukturellen, funktionalen und räumlich-gestalterischen Rahmenbedingungen im Gebiet. Dazu werden Mitarbeitende der STEG Stadtentwicklung am Mittwoch, 17. Juli 2024 im Gebiet unterwegs sein und Straßen, Gebäude sowie den öffentlichen Raum fotografieren.

Die Fotos und die erfassten Daten werden ausschließlich zum Zweck der zukünftigen Sanierung zur Dokumentation angefertigt bzw. erhoben. Die STEG gewährleistet den Datenschutz.

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Gemeinde Hohentengen, Hauptamtsleiterin Tanja Würz, Tel. Nr. 07742/85320 oder per e-mail an hauptamt@hohentengen-ah.de wenden.

Ihre Gemeindeverwaltung

Zurück